Sonntag, 13. Dezember 2015

Vom dritten Advent und ein paar Knusperkeksen


Moinsen!
Sind gerade ein bisschen in Zeitdruck.
Zur Feier des dritten Advents und weil wir so langsam unsere Bronchien wieder im Griff haben, gab es nämlich Kaffee-Besuch.
Ehrlich gesagt, haben wir den auch immer noch und unser Blogbeitrag musste praktisch nebenbei entstehen.
Ob wir es im nächsten Jahr endlich einmal schaffen, die Beiträge im Vorfeld fertig zu haben und nicht erst am Sonntag nach 18:00 Uhr??? 
Aber das mit der begrenzten Zeit kennt ihr momentan bestimmt auch.
Also kommen wir doch einfach gleich zum Wesentlichen - dem Rezept.

Tina von Foodina richtet bei Zorra aktuell das Event "Zimt, Kardom und Nelken" aus.

Blog-Event CXV - Zimt, Kardamom, Nelke (Einsendeschluss 15. Januar 2016)

Da steigt einem ja bereits beim bloßen Lesen der Duft in die Nase!

Auch Lust mit diesen Gewürzen noch etwas zu kochen, backen, brutzeln?
Dann habt ihr noch bis zum 15. Januar 2016 Zeit dafür.

Passend zur Weihnachtszeit und diesem aktuellen Blog-Event haben wir uns für ein paar super leckere, knusprige Kekse entschieden.



Winterliche Knusperkekse


150g Butter, weich
125g brauner Zucker
1 Ei (Größe M)
1TL Zimt
1/8TL gemahlene Nelken
1/4TL Kardamom - gemahlen
60g gemahlene Mandeln
300g Mehl
1TL Backpulver

Butter, Zucker und Ei mit dem Handmixer einige Minuten cremig schlagen.
Zimt, Nelken, Kardamom und gemahlene Mandeln einrühren.

Mehl und Backpulver mischen und unterkneten.
Teig in Folie gewickelt ca. 1 Stunde in den Kühlschrank kaltstellen.

Den Teig zwischen zwei Frischhaltefolien ca. 4mm dick ausrollen.
Aus dem Teig beliebige Formen ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Kekse im vorgeheizten Ofen bei 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft 170°C) ca. 8-11 Minuten backen.
Auf einem Gitter gut auskühlen lassen.






Wir knuspern jetzt noch ein wenig vom bunten Teller, trinken unseren ersten Glühwein dieser Saison und sehnen uns nach einem superduper herzhaften Abendbrot!
Und ihr so?
Geschenke schon an Bord?
Alles noch entspannt?
Oder doch bereits die ersten Stresspusteln im Gesicht?
Kommt gut durch die Woche!

Kommentare:

  1. Ich zitiere mal das Krümelmonster: "Keeeeekse"

    Herzlichen Dank für dieses schöne Keksrezept. Ich glaube, ich kann sie bis hier riechen, diese hübschen kleinen Schätze ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Super, Danke für die guten Rezepte aber vor an Dingen: gute Besserung , ... Frage: kommen dieses Jahr noch ein paar Rezepte dazu Oberseite ihr bereits in der jährlich wiederkehrenden ErkältungsAuszeit? Ganz liebe Grüße Angela, Berlin, den 16.11.2016

    AntwortenLöschen